Gustavo Juárez

Veröffentlicht in:- Apr 11, 2017

Der Künstler ist in Guatemala aufgewachsen und lebt seit 2013 in Wien. Seine Arbeiten vereinen utopische mit gegenständlichen, abstrakte mit realistischen Elementen. Auf den ersten Blick sind viele seiner Bilder fröhlich und optimistisch, doch wenn man die Details beachtet, kann man eine ernste, traurige und manchmal absurde Realität hinter der Oberfläche erkennen. Wir sehen oft nur die Fassade, aber es lohnt sich ein zweiter Blick auf die dargestellten Situationen.

Ein Ziel seiner Arbeit ist es, das Publikum zum Nachdenken zu bringen, über das Motiv, seine Botschaft und die Verknüpfung mit dem eigenen Leben. Daher verbindet er seine Bilder häufig mit kurzen Texten oder Gedichten, die uns einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt von Gustavo Juárez gewähren und uns gleichzeitig Fragen mit auf den Weg geben.

Ein wichtiges Thema seiner künstlerischen Arbeit ist die Kindheit und ihre Unschuld – in unserer technologisierten Welt verliert sie sich manchmal. Die Träume, die wir als Kinder hatten, sind aber noch immer im Innersten unseres Herzens und sind Motivation für unser Leben. Doch sie realisieren sich nicht von selbst – wir müssen dafür kämpfen und arbeiten, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Dem entsprechend sind auch Alltag und Routine ein wichtiges Thema in den Bildern, denn dieser Alltag lässt uns manchmal unsere Träume und Utopien vergessen. Im Laufe unseres Lebens „verlieren“ wir sie langsam, und eines Tages wachen wir auf und bemerken, dass wir ein langes aber leeres Leben gelebt haben.

Kontakt

Bilder von Gustavo Juárez

no images were found

Comments are closed.