Partyband Coverage – Auftritte Herbst/Wintersaison

Veröffentlicht in:News- Sep 25, 2017 Kommentare deaktiviert für Partyband Coverage – Auftritte Herbst/Wintersaison

In der Herbst-/Wintersaison hat die Band Coverage wieder einige öffentliche Auftritte bis Ende dieses Jahres. Schon kommende Woche am Freitag spielen sie zum ersten Mal beim „Hopfen & Malz“ im Atrium in Leonding. Auch danach gibt’s einige neue Locations (Thalhammers in Feldkirchen, Oscars in Wels…) für die Band Coverage zu bespielen, ein paar altbekannte sind wie jedes Jahr aber auch dabei.

Die Termine für die Herbst/Wintersaison

  • 29.9.:   Hopen & Malz, Leonding, Atrium
  • 26.10.: Cafe Restaurant Thalhammers, Feldkirchen/Donau
  • 24.11.: Adventzauber, Kirchdorf/Krems
  • 2.12.:   Cafe Galerie, Neuhofen/Krems
  • 28.12.: Cafe Restaurant Oscars, Wels
  • 31.12.: Hotel Dachsteinkönig, Gosau

Bei allen Veranstaltungen gilt EINTRITT FREI!

Details zu Uhrzeiten etc. gibt’s wie immer auf der Homepage:

Mag. Martin Weiss
Coverage
0699/11110334
www.coverage.co.at
www.Facebook.com/coverageband

Einladung zu den NÖ Tagen der offenen Ateliers von Matthias Laurenz Gräff

Veröffentlicht in:News- Sep 19, 2017 Kommentare deaktiviert für Einladung zu den NÖ Tagen der offenen Ateliers von Matthias Laurenz Gräff

Die Niederösterreichischen Tage des offenen Ateliers feiern ihr 15-jähriges Jubiläum, und der akademische Maler Mag. art. Matthias Laurenz Gräff nimmt heuer das erste mal Teil. Somit sind Sie herzlich am 15. Oktober im Atelier in Gars am Kamp eingeladen.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website oder kontaktieren Sie Mag. Matthias Laurenz Graeff per Email: mag.matthiaslaurenz.graeff@gmx.at oder besuchen Sie die Website kulturvernetzung.at: http://www.kulturvernetzung.at/de/matthias-laurenz-graeff/

 

Wann?

So, 15. 10. 2017 von 10-12 Uhr sowie von 14-18 Uhr

Wo?

Zitternberg 24
3571 Gars am Kamp 

Die schönsten Kamine und Öfen für einen wohlig warmen Winter

Veröffentlicht in:Allgemein- Sep 13, 2017 Kommentare deaktiviert für Die schönsten Kamine und Öfen für einen wohlig warmen Winter

In der Winterzeit sinken die Temperaturen und die Wohnung kühlt aus. Mit einem Kamin profitieren Sie von angenehmer Wärme und einem behaglich knisternden Feuer. Die gemütliche Atmosphäre sorgt für einen entspannten Feierabend. Sie lockt alle Familienmitglieder an.

Welcher Ofentyp eignet sich für Sie?

Interessieren Sie sich für Kamine und Öfen, entscheiden Sie sich zunächst für ein Modell. Beispielsweise wählen Sie zwischen:

  • Kaminöfen,
  • Pelletöfen,
  • Festbrennstoffherden
  • und Werkstattöfen.

Der typische Kaminofen weist einen länglichen Stahlkorpus mit dem Feuerraum auf. An das Gehäuse schließt sich das Rauchgasrohr, das die Abgasprodukte nach außen leitet, an. Den Feuerraum verschließt eine feuerfeste Glastür, durch die Sie die Flammen sehen. Oberhalb der Tür befindet sich ein Warmhaltefach, in das Sie beispielsweise eine Teetasse stellen. Der Bereich trägt ebenfalls den Namen „Backfach“. Unter der Glastür lagern Sie das Brennholz im Holzfach. Abhängig von den persönlichen Vorlieben befinden sich auf dem Stahlkorpus Verzierungen oder eine dekorative Verkleidung. Als Ummantelung eignen sich Materialien wie Chrom oder Stahl. Alternativ kommen wärmespeichernde Stoffe wie Speckstein oder Kacheln zum Einsatz.

Zu den Vorteilen eines Kaminofens gehören die unkomplizierte Installation und die breite Angebotspalette. Im Vergleich zu anderen Ofentypen geht der Kamin mit einem günstigen Anschaffungspreis einher. Umweltfreundlich und energieeffizient passen die Kaminöfen in verschiedene Wohnungseinrichtungen. Rustikal oder modern – für Ihr Zuhause findet sich ein passendes Modell. Allerdings existieren bei den Kaminöfen auch negative Eigenschaften.

Damit das Feuer lange brennt, achten Sie auf eine konstante Nachbefeuerung. Dadurch leiden Sie unter Komforteinbußen. Gehen die Flammen aus, versiegt die Wärme bei nicht ummantelten Kaminöfen schnell. Um den Ofen nicht mehrmals am Tag neu mit Brennmaterialien zu befüllen, entscheiden Sie sich beispielsweise für einen Pelletofen.

Welche Vor- und Nachteile bietet der Pelletofen?

Moderne Kamine und Öfen betreiben Sie nicht zwingend mit Holzscheiten. Der Pelletofen stellt eine komfortable Alternative dar. In Österreich erhalten Sie für den Pelletofen eine Bundesförderung von 500 Euro. Damit „belohnt“ die Regierung die Umweltfreundlichkeit der Öfen. Durch die aus Holz bestehenden Pellets verzichten Sie auf fossile Brennstoffe und unterstützen mit dem Kauf die heimische Wirtschaft. Die Preise bleiben hierbei auf lange Sicht stabil. Die Öfen weisen eine saubere Verbrennung, bei der wenige Schadstoffe entstehen, auf. Durch ein automatisches Steuersystem und große Tanks arbeiten die Öfen für einen langen Zeitraum autonom.

Der Nachteil besteht im hohen Anschaffungspreis der Pellets. Zusätzlich benötigen Sie für den Ofentyp ausreichend Platz. Der eigentliche Pelletofen ähnelt in Form und Größe dem Kaminofen. Um die Pellets zu verstauen, brauchen Sie eine zusätzliche Lagermöglichkeit.

Abschließende Tipps für alternative Kamine und Öfen

Der kompakte Feststoffherd besitzt mehrere Backfächer und eine Feuerstelle. Ihn betreiben Sie mit Scheitholz, Holz- oder Braunkohlebriketts. Als Küchenofen gebräuchlich, eignet er sich zum Backen und Kochen, wobei die Mahlzeiten ein besonderes Aroma erhalten. Bei Bedarf montieren Sie das Modell ohne großen Aufwand ab. Allerdings benötigt der Festbrennstoffherd ausreichend Platz.

Des Weiteren existieren die Werkstattöfen. Ein großes Modell heizt die Werkstatt, die Garage oder den Hobbykeller mit Pellets oder Scheitholz. Alternativ entscheiden Sie sich für einen Werkstattofen, den Sie mit Braunkohlebriketts betreiben. In der Regel besteht deren Korpus aus Gusseisen oder Stahl, sodass Sie von gespeicherter Wärme profitieren. Allerdings erhalten Sie einen neuen Werkstattofen nur mit vorheriger Typprüfung. Der Schornsteinfeger kontrolliert hierbei den Mindestwirkungsgrad sowie die Emissionswerte.

Partyband Coverage – Auftritt 2017

Veröffentlicht in:News- Jun 19, 2017 Kommentare deaktiviert für Partyband Coverage – Auftritt 2017

Die Band Coverage spielt am Freitag, den 30. Juni 2017 im GH Hollaus in Wilhering ab 19:00 Uhr, kein Eintritt.

Gemeinsam mit ihren Freunden von „4ra Partie“ www.4rapartie.at findet das diesjährige Open Air Highlight in Wilhering statt.

Gleichzeitig gibt es leckeren Steckerlfisch vom Hof (ab 17 Uhr).

Details zur Veranstaltung findet ihr auch auf Facebook.

Detaillierte Infos findet ihr auf der  Homepage von Coverage bzw. zeitnahe auf der Facebook-Seite.

Kontaktinfos:

Coverage
Tel.Nr.: 0699/11110334
Website: www.coverage.co.at
Facebook: www.facebook.com/coverageband

Vernissage von Mag. Matthias Laurenz Graeff

Veröffentlicht in:News- Mai 02, 2017 Keine Kommentare

Die nächste Vernissage von Künslter Mag. Matthias Laurenz Graeff findet am 8.5. ab 19.00 Uhr im WUK Wien (Währinger Straße 59, 1090 Wien) statt

Charityausstellung im WUK von Mag. Matthias Laurenz Graeff

Im WUK – Werkstätten- und Kulturhaus in Wien findet eine Charityausstellung des akademischen Malers Mag. art. Matthias Laurenz Graeff statt. Die Ausstellung kann vom 9. Mai von 9 bis 18 Uhr und am 10. Mai von 9 bis 16 Uhr besucht werden. Die Eröffnungsfeier findet am 8.5. um 19 Uhr statt.

Programm der Eröffnung am Mo 8.5.2017 von 19 bis 20 Uhr:

Begrüßung und einführende Worte durch Jörg Leiter: Präsident der Österreichischen Selbsthilfe Polyneuropathie

Vorstellung des österreichischen Malers, Mag. art. Matthias Laurenz Gräff

Referat Primar Univ.- Doz. Dr. Udo Zifko: Polyneuropathie aus der Sicht der Medizin

Referat LAbg. a.D. Mag. Franz Karl: Vorstellung des Vereins „Österreichische Selbsthilfe Polyneuropathie“

Grußworte NR Mag. Werner Groiß Nationalrat für das Waldviertel

Eröffnungsrede durch DDr. Bernhard Görg, Vizebürgermeister der Stadt Wien a.D. mit anchließender Podiumsdiskussion

Mit dem Kauf eines Exponats unterstützen sie den gemeinnützigen Verein Österreichische Selbsthilfe Polyneuropathie. Die Einnahmen kommen einem Fond für WissenschaftlerInnen zu Gute, der dem Entwickeln von Medikamenten und der Erforschung der Krankheit dient.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website oder kontaktieren Sie Mag. Matthias Laurenz Graeff per Email: mag.matthiaslaurenz.graeff@gmx.at oder besuchen Sie die Website des WUK: www.wuk.at/event/id/18795

Wann?

Eröffnungsfeier Am 8.5.2017 ab 19:00 Uhr

Wo?

WUK Wien
Währinger Straße 59
1090 Wien

Vernissage von Gustavo Juarez – Momente, in denen…

Veröffentlicht in:News- Apr 23, 2017 Keine Kommentare

Die nächste Vernissage von Künslter Gustavo Juárez „Momente, in denen…“ findet am 15.5. ab 19.30 Uhr im Kunst.Raum.Schaffen (Brandmayergasse 7-9, 1050 Wien) statt

Momente, in denen….

…wir die Zeit anhalten, um in unser Innerstes zu schauen, uns zu erinnern und zu träumen. Entdecken Sie neue Arbeiten von Gustavo Juárez, die sich besonderen Momenten widmen.

Die aktuelle Ausstellung des guatemaltekisch-österreichischen Künstlers Gustavo Juárez trägt den Titel „Momente, in denen…“. In dieser farbenfrohen Schau zeigt der Künstler wie gewohnt fantasievolle, fröhliche und gleichzeitig nachdenkliche Bilder, die in den letzten Monaten entstanden sind. Sie vereint ein spezieller Moment, in dem die Protagonisten der Arbeiten verzweifeln und dennoch Mut schöpfen, träumen und dennoch wach sind, eine traurige Realität sehen, und dennoch an ihre Träume glauben. Die Arbeiten vereinen abstrakte mit gegenständlichen, utopische mit realistischen Elemente in sich, die uns eine Frage stellen und uns zum Nachdenken anregen.

Die Ausstellung „Momente, in denen…“ ermöglicht es außerdem, die künstlerische Entwicklung der letzten Jahre nachzuvollziehen, da auch ältere Bild-Serien zu sehen sind.

In den wunderschönen Räumen von Kunst.Raum.Schaffen (Brandmayergasse 7-9) im 5. Bezirk in Wien wird die Ausstellung am 15. Mai 2017 ab 19:30 eröffnet. Die Bilder sind bis 26.5. dort zu besichtigen.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website oder kontaktieren Sie Gustavo Juarez per Email: tavoliman82@yahoo.com

Wann?

Am 15.5.2017 ab 19:30 Uhr

Wo?

Kunst.Raum.Schaffen
Brandmayergasse 7-9
1050 Wien

Kunst als Investition – ist das möglich?

Veröffentlicht in:News- Feb 13, 2017 Kommentare deaktiviert für Kunst als Investition – ist das möglich?

Erfreuen sich die Investoren an Kunst, legen sie ihr Geld beispielsweise in hochwertige Gemälde oder Skulpturen an. Der Kunstmarkt unterliegt einer stetigen Entwicklung, sodass die Zielgruppe regelmäßig vergrößert. Daraus resultiert eine Wertvermehrung bei den Kunstwerken. Interessieren sich die Anleger dafür, in die Kunst zu investieren, holen sie umfassende Informationen ein. Zu den wichtigen Auskünften gehören die Lebensumstände des Künstlers sowie seine Stellung in der Gesellschaft. Trifft das Erschaffene bei den Käufern auf Gefallen, steigt dessen Wert innerhalb kurzer Zeit.

Stellt Kunst eine gute Investition dar?

Neben dem materiellen erhält der emotionale Wert bei Kunstwerken einen hohen Stellenwert. Zusätzlich geht mit der Geldanlage oftmals ein Prestigefaktor einher. Die Eigentümer präsentieren das Bild oder die Statue Freunden und Bekannten. Des Weiteren stellen die hübschen Accessoires eine sichere Investition dar. Vorrangig Werke berühmter Künstler stehen bei Sammlern und Kunstfreunden hoch im Kurs. Besitzen die Anleger ein hochwertiges Kunstobjekt, bleibt es für längere Zeit in der Familie. Sie vererben es beispielsweise an die Kinder und Enkelkinder. Demnach handelt es sich bei den Artikeln um eine langfristige Kapitalanlage.

Dabei eignet sich die Investition in Kunst nicht nur für Privatpersonen. Unternehmen profitieren ebenfalls vom Kauf der edlen Objekte. Hängt in einer Arztpraxis ein schönes Bild, beruhigt es die Patienten und stellt gleichzeitig eine Referenz für den Arzt dar. Er beweist damit Geschmack und einen Sinn für gewinnbringende Wertanlagen. Ebenso bedenken die Unternehmer, dass sie die Kunstwerke problemlos von der Steuer absetzen. Neben den Meisterwerken stellen Aktien eine sinnvolle Geldanlage dar. Die Online-Plattform CMC Markets bietet den Investoren die Möglichkeit, Trades innerhalb kurzer Zeit zu platzieren oder bei Bedarf zu schließen.

Interessieren sie sich für die Wertpapiere, beobachten sie zunächst den Kurstrend. Des Weiteren denken sie darüber nach, wie die eigene Risikobereitschaft aussieht. Personen, die zur Abenteuerlust neigen, legen das Ersparte in Einzelaktien an. Eine sicherere Alternative stellen Mischdepots und Aktienfonds dar. Bei beiden Varianten erhalten die Anleger verschiedene Wertpapiere von unterschiedlichen Betrieben. Der Vorteil besteht in einer Streuung des investierten Vermögens, sodass eine Minimierung möglicher Verluste erfolgt.

Welche Vorzüge bringt der Onlinebroker mit sich?

Speziell das zuverlässige Risikomanagement zeichnet den Onlinebroker CMC Markets, der über eine 25-jährige Erfahrung verfügt, aus. Zu den Angeboten gehören die Limit- und Stop-Entry-Aufträgen. Sie dienen dazu, einen Trade zu einem bestimmten Kurs abzustoßen oder ihn unterhalb einer festgelegten Grenze zu platzieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Trade nur teilweise zu schließen. Weiterhin erweisen sich die Stop-Loss-Aufträge als hilfreiche Funktion bei CMC Markets. Hierbei kommt es darauf an, einen Trade automatisch zu schließen, sobald sich der Kurs zu den Ungunsten des Investors entwickelt.

Termine Stadtwerkstatt und Cafe Strom für November 2016

Veröffentlicht in:News- Okt 19, 2016 Kommentare deaktiviert für Termine Stadtwerkstatt und Cafe Strom für November 2016

Jede Menge Veranstaltungen bieten die Stadtwerkstatt und das Cafe Strom im November. Damit ja nichts verpasst wird, hier die Daten.

Termine Stadtwerkstatt und Cafe Strom für November

Hier finden Sie alle Termine aus der Stadtwerkstatt und dem Cafe Strom für November 2016

Stadtwerkstatt Oktober 2016

  • 19.10. 21:30 Sole & DJ Pain + Oddateee (HipHop)
  • 20.10. 21:00 Monkey3 + 1000Mods / Moaning Cities (Stonerrock)
  • 21.10. 20:00 Shredfest Vol.2// Steel City`s Finest Metal (Metal)
  • 22.10. 22:00 Xtension Techno (Techno)
  • 25.10. 21:00 15 Jahre FM4 Soundpark: Clara Luzia + M.P. + DJ Christian Pausch (Stonerrock)
  • 26.10. 21:30 The Atomic Bitchwax + SWANMAY (Rock)
  • 27.10. 21:30 COUSCOUS & Boris Hauf – Eisen + GIS Orchestra
  • 28.10. 21:30 Ufo Charity (Soliparty)
  • 29.10. 21:00 Birthday Qlash #8: Skero, Average & URL, Da Staummtisch (Festival)
  • 31.10. 22:00 Gospel Dating Service & Melody Current (Indie)

Stadtwerkstatt im November 2016

  • 03.11. 22:00 Liquid & Maniac, Demograffics & YAWL (HipHop)
  • 04.11. 22:00 URBAN AFFAIRS #10 (Reggae)
  • 05.11. 21:00 Turn Table Tennis
  • 10.11. 21:00 BIG JOHN BATES (Rock)
  • 11.11. 23:00 The Future Sound #66 pres. Daedelus & Mieux (Electronic)
  • 12.12. 22:00 OM Unit + Danny Scrilla + LOWA (Dub/Bass)
  • 16.11. 20:00 SALON FAEHIG (Theater)
  • 17.11. 20:00 SALON FAEHIG (Theater)
  • 18.11. 20:00 SALON FAEHIG (Theater)
  • 19.11. 21:00 SOLI KONZERTABEND für SOSMenschenrechte (Punk)
  • 23.11. 21:00 Hexenschuss (Dirty Beat)
  • 25.11. 21:30 Sister Jones + Matt Boroff + The Gost & The Machine
  • 26.11. 22:00 Law Found Guilt Farewell Show (Rock/Metal)

Veranstaltungen im Cafe Strom im November 2016

Die Veranstaltungen beginnen immer um  22:00 Uhr – Eintritt frei!

  • 03.11. Diggin Blue Note Special mit DJ Hooray (Soul&Funk)
  • 04.11. DJ DAN & URL (HipHop/Rap)
  • 05.11. Plattenjoe Groove & Hiphop (HipHop)
  • 10.11. Fresh Cuts mit Chill Ill (HipHop)
  • 11.11. DJ Average Frensh (Rap /Trap)
  • 12.11. Bernhard Tobola (Erdbahnkreuzer/Tingel Tangel) (Cosmic Disco)
  • 17.11. Diggin mit Dj Hooray Rare Grooves all Night Long
  • 18.11. TITTY TWISTER SOCIAL CLUB-mit Ana Power & MartinXGlöow (Soul)
  • 19.11. Jay Scarlett & Abby Lee Tee Beats & Electronic
  • 24.11. Fresh Cuts mit Chill Ill (HipHop)
  • 25.11. Georgie Gold (Apres Ski)
  • 26.11. Flozelot (Rock’n Roll)

Kontakt:

Stadtwerkstatt Linz
Team Veranstaltungen
veranstaltungen@servus.at
www.stwst.at
www.facebook.com/stadtwerkstatt.stwst
+43 732 731209 215

Partyband Coverage – Auftritt Juni 2016

Veröffentlicht in:News- Jun 05, 2016 Keine Kommentare

Coverage Plakat für Auftritt im Gasthaus Hollaus in WilheringDie Band Coverage spielt am Freitag, den 17. Juni 2016 im GH Hollaus in Wilhering ab 19:00 Uhr, kein Eintritt.

Gemeinsam mit ihren Freunden von „Aufdraht – Austropop vom Feinsten“ (ehemals Major 4) – www.aufdraht.co.at findet das diesjährige Open Air Highlight dieses Mal in Wilhering statt.

Gleichzeitig gibt es leckeren Steckerlfisch vom Hof.

Details zur Veranstaltung findet ihr auch auf Facebook.

Bei Schlechtwetter ist der Ersatztermin am 8. Juli 2016

Detaillierte Infos findet ihr auf der  Homepage von Coverage bzw. zeitnahe auf der Facebook-Seite.

Kontaktinfos:

Coverage
Tel.Nr.: 0699/11110334
Website: www.coverage.co.at
Facebook: www.facebook.com/coverageband

Austellung „Holz und Stein“ am Stadtamt Retz

Veröffentlicht in:News- Mai 17, 2016 Keine Kommentare

Manfred Bölderl - Einladung VernissageAm Stadtamt Retz ist die Ausstellung „Holz und Stein – Brandmalerei und Skulpturen“ von Reinhold Weiglin und Peter Prcha zu sehen. Die Eröffnung findet am Donnerstag den 12. Mai 2016 um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist von 12. bis 29. Mai 2016 in der Aula des Retzer Stadtamtes täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

pdficon_largeAustellung Holz und Stein in Retz

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Facebook-Seite oder kontaktieren Sie Manfred Bölderl per Email: office@boelderl.at

Wann?

Vom 12. bis 29 Mai 2016 von 9:00 bis 18:00 Uhr

Wo?

Stadtamt Retz
Hauptplatz 30
2070 Retz